avatar
Marcel Hering
avatar
Matthias Knoll
avatar
Ingmar Hahnemann

Hier sind wir wieder mit der nächsten Folge; erneut haben wir auch einen Stargast mit an Bord! Diesmal ist es uns gelungen, mit einer absoluten Maker-Legende zu plaudern: Dem UiD-Erfinder Grandy höchstpersönlich!

In dieser Folge geht es um Grandys Werk, seine Spiele und deren Entstehungsgeschichte, seinen Weg in der Szene sowie seine aktuellen und künftigen Projekte. Das alles garniert mit seinen Ansichten über Kritik aus der Maker-Szene, Gamedesign, Spieleentwicklung und vielem mehr. Macht euch bereit für unsere bislang längste Folge!

Links zur Episode

5 Gedanken zu „Folge 5: Grandy – eine Maker-Legende im Gespräch“
  1. Die Folge gefällt mir ausgezeichnet; ich glaube außer vielleicht Marlex hättet ihr eigentlich keinen wichtigeren Gast finden können. Und Grandy hat ja Mal die perfekte Podcast-Stimme und es war unglaublich interessant ihm zuzuhören – bin noch nicht Mal ganz durch.

    Gerne würde ich ihn (z.B. zum Release des UiD-Remakes) wiederhören. 🙂

    1. Freut mich, dass es dir gefällt. Grandy war in der Tat ein fantastischer Gesprächspartner und Marcel/ryg und ich hatten nach der Aufnahme, das Gefühl, dass wir noch viel, viel mehr Redebedarf gehabt hätten.

      Wie am Ende der Folge auch gesagt, gerne hätten wir Grandy nochmal als Gast eingeladen und ich glaube ganz abgeneigt wäre er auch nicht. 🙂

  2. Vielen Dank für diese großartige Podcast-Folge! Es war wirklich spannend, von Ingmar mehr über die Entstehungsgeschichte von UiD und den Nachfolgern zu erfahren. Die Folge hätte ruhig noch länger gehen können, aber vielleicht gibts ja mal noch ne zweite Folge mit ihm 😉 Wenn das Remake draussen ist, nächstes Jahr ist ja auch nicht mehr so lang hin. Mich würde ja auch enorm mal eine Folge mit real Troll interessieren. Er produziert so geniale Spiele, dabei wissen wir über ihn selbst fast nichts.
    Ansonsten wären auch mal Leute aus der VX-Szene (oder einem anderen neueren Maker) interessant, die vielleicht nicht so aktiv im Atelier (gewesen) sind.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.